Allgemeine Geschäftsbedingungen JUSTYS® – AGB

Für alle Bestellungen bei Justys – Justina Otto (im nachfolgenden „Justys“ genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen zum jeweils aktuellen Stand. Diese Vereinbarung ist solange gültig, soweit es keine weiteren Absprachen zwischen dem Kunden und Justys gibt. Von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers erkennt Justys nicht an, es sei denn, der Geltung wurde ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Diese Bedingungen gelten auch dann, wenn Justys in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen Bedingungen abweichender Geschäftsbedingungen des Bestellers die Leistung an den Kunden vorbehaltlos erbringt.

1. Vertragsschluss

1.1 Das Justys-Angebot ist unverbindlich, als Kunde geben Sie mit der Absendung Ihrer Bestellung im letzten Schritt des Bestellprozesses ein verbindliches Kaufangebot ab.

1.2 Nach der Bestellung erhalten Sie von uns eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten wiedergibt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Vertragsannahme dar. Ein Vertrag kommt erst durch Zusendung einer gesonderten Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware zustande. In der Bestellbestätigung fordern wir Sie bei Vereinbarung von Vorkasse per Banküberweisung zur Zahlung innerhalb von 7 Werktagen auf.

1.3 Die Bearbeitung Ihres Auftrages beginnt, sobald der Gesamtbetrag Ihrer Bestellung vollständig unserem Konto gutgeschrieben wurde.

1.4 Wenn der Gesamtbetrag Ihrer Bestellung trotz Fälligkeit nicht bis zu einem Zeitpunkt von 7 Tagen nach Absendung der Bestellbestätigung unserem Konto gutgeschrieben wurde, können wir von dem Vertrag zurücktreten mit der Folge, dass Ihre Bestellung hinfällig ist und uns keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für beide Seiten ohne weitere Folgen erledigt.

2. Widerrufsrecht

Nachstehend erhalten Sie die gesetzlich erforderliche Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Widerrufrechts für Verbraucher (Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)

Besonderer Hinweis:

AUSSCHLUSS DES WIDERRUFRECHTS

Das nachstehende Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Unsere gesetzliche Haftung aufgrund von Qualitätsmängeln bleibt hiervon unberührt.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (JUSTYS – Justina Otto, Am Brunnen 14, 58802 Balve, E-Mail: info@Justys.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns (JUSTYS – Justina Otto, Am Brunnen 14, 58802 Balve) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

3. Änderungen, Neuanfertigungen auf Kulanz

3.1 Erstbestellern gewähren wir eine Garantie für eine kostenlose Änderung der individuell angefertigten Distanzreithose, wenn nicht eigens verschuldete Messfehler oder falsch angelegte Maßprofile vorliegen. Dies gilt nicht für unsere normale Ware, die über den Online-Shop bestellbar ist. Sie müssen uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware Ihren Einspruch mitteilen. Wir senden Ihnen dann Informationen über das Vorgehen.

4. Preise und Zahlungsmöglichkeiten

4.1 Der angegebene Preis ist der Gesamtpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG wird eine Umsatzsteuer nicht erhoben und folglich auch nicht ausgewiesen (Kleinunternehmerstatus).

4.2 Neben dem angegebenen Endpreis für das jeweilige Produkt werden mit Ausnahme der Versandkosten bei einem Bestellwert von unter 75 EUR keine weiteren Aufschläge in Rechnung gestellt. Die Versandkosten werden pro Bestellung extra angeführt. Unsere Produkte werden nur innerhalb der EU ohne Zollgebühren versendet.

4.3 Sie können aus folgenden Zahlungsarten wählen:

Vorkasse / Vorabüberweisung auf unser Bankkonto

5. Lieferung/Versandkosten/höhere Gewalt

5.1 Unsere maßgefertigten JUSTYS-Produkte werden in der Regel innerhalb von ca. 8 bis 12 Werktagen ausgeliefert. Die Lieferzeit kann jedoch nicht garantiert werden. In einigen Fällen kann sich die Lieferzeit um einige Tage verlängern, wenn zum Beispiel der betreffende Stoff gerade nicht verfügbar ist. Wir unternehmen alles in unserer Macht stehende, um unsere versprochenen Lieferzeiten einzuhalten.

5.2 Die Versandkosten sind frei.

5.3 Im Falle von höherer Gewalt kann der Vertragsschluss entweder als rechtlich annulliert, ohne Entschädigungsverpflichtungen für JUSTYS oder den Kunden, angesehen werden, oder die Lieferzeiten werden entsprechend der Art der höheren Gewalt verlängert. JUSTYS betrachtet als höhere Gewalt: Streiks, Krieg, Mobilmachung, Akte des Terrors, Arbeitsniederlegungen, Transportbehinderungen, einschränkende Maßnahmen in der Handelspolitik,  das Ausbleiben von Lieferungen oder überfällige Lieferungen der Zulieferer von JUSTYS, Naturkatastrophen und im allgemeinen alle Umstände, Ereignisse, Gründe und Konsequenzen außerhalb unserer Kontrolle.

6. Gewährleistung und Toleranzen

6.1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz. Als unser Kunde sind Sie für die angegebenen Maße verantwortlich. Falls die Maße oder das Design des maßgeschneiderten Produkts nicht mit den angegebenen Maßen aus anderen, als den unten aufgeführten Gründen entsprechen, bieten wir Ihnen eine Gutschrift in Höhe der Kosten einer professionellen Änderung an oder ein neues gleichwertiges maßgeschneidertes Produkt (sofern eine Änderung nicht möglich ist).

6.2 Unsere Ware wird einer sorgfältigen Kontrolle unterzogen. JUSTYS-Produkte, die für Sie maßgeschneidert werden, werden immer nach den Maßen gefertigt, die Sie uns gegeben haben. Maßbekleidung ist Handarbeit. Bei den Maßen Bauchumfang, Hüftumfang, Beinlänge sind Toleranzen von +/- 2,0 cm möglich und stellen keinen Mangel dar.

In Einzelfällen kann es bei Stoffen, Garnen o.ä. zu Abweichungen in Farbe, Haptik oder Struktur kommen. Diese beruhen auf Fertigungstoleranzen unserer Lieferanten, auf die wir keinen Einfluss haben. Derartige Material- oder Sortimentsänderungen stellen keinen Mangel dar.

Wir bemühen uns, stetig die Qualität und das Design unserer Ware sowie unserer Webseite zu verbessern. Sollten andere Probleme als die beschriebenen auftreten, so bemühen wir uns, diese so schnell wie möglich für Sie zu beseitigen, da wir unseren Kunden den besten Service bieten wollen.

7. Gutscheine

7.1 Aktionsgutscheine sind nur in dem angegeben Aktionszeitraum gültig, nicht übertragbar, nicht kombinierbar und können nicht in bar ausbezahlt werden. Einzelne Produkte können von Gutscheinaktionen ausgeschlossen werden. Ein Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn die bestellte Ware ganz oder teilweise retourniert wird.

7.2 Bei einem Bestellvorgang kann immer nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden.

7.3 Im Falle eines Betrugs, dem Versuch einer Täuschung oder bei Verdacht sonstiger nicht legaler Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kauf oder der Einlösung eines Gutscheins besteht kein Anspruch auf Freischaltung, Anrechnung oder Auszahlung des Gutscheins.

8. Service

Sie können unseren Service werktags, von Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr per Email an info@Justys.de erreichen. Anfragen, die bei uns per Email eingehen, beantworten wir in der Regel innerhalb von 24 Stunden an Werktagen.

9. Datenschutz, Adressenänderung und Urheberrecht

9.1 Der Kunde erteilt seine Zustimmung, dass auch die im Kaufvertrag mit enthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Vertrages von uns automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden. JUSTYS ist für die persönlichen Informationen, die uns von unseren Kunden mitgeteilt wurden, verantwortlich. Diese werden nur dafür verwendet, die Kundenbeziehungen zu verwalten. Weder persönliche Informationen noch Emailadressen werden an Dritte weitergegeben.

9.2 Der Kunde ist verpflichtet, uns Änderungen seiner Wohn- bzw. Geschäftsadresse bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendet werden.

9.3 Der gesamte Inhalt der Webseite einschließlich Texten, Grafiken, Fotos, Bildern, bewegten Bildern, Geräuschen, Illustrationen, Software, Pläne, Skizzen oder sonstige technische Unterlagen sind ebenso wie Muster, Kataloge, Prospekte, Abbildungen und dergleichen unser geistiges Eigentum. Diese Inhalte sind durch Urheberrechte und andere Rechte geschützt. Ihre Verwendung ist nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung gestattet. Alle auf der Webseite verwendeten Markenzeichen sind – soweit nicht anders angegeben – unsere Markenzeichen. Diese dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden.

10. Anwendbares Recht Gerichtsstand, Salvatorische Klausel

10.1 Für sämtliche Rechtsverhältnisse oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN- Kaufrechts ist ausgenommen.

10.2 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist – soweit rechtlich zulässig vereinbar – Iserlohn. JUSTYS ist jedoch auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

10.3 Sollte eine der vorliegenden Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt, und die Vertragsparteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine Regelung zu ersetzen, die der ursprünglichen Absicht der Vertragsparteien möglichst nahekommt.

Balve, Januar 2017

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: